Teamgeschichte BORDOLI Motorsport

English version


Das Bordoli Motorsport Team ist seit 1977 im Rennsport tätig.
Das Beschäftigungsfeld reicht von der damaligen Formel 3 Europameisterschaft, Formel 3000, Porsche Cup bis zum ATS Formel 3 Cup.
Der Teamchef Jakob Bordoli war früher ein passionierter und erfolgreicher Rennfahrer. Er erzielte zahlreiche Top 10 Rangierungen in der Europameisterschaft in den Jahren 1979, 1981, 1982, 1983 und wurde 4-facher Schweizer Formel 3 Meister in den Jahren 80, 85, 87 und 88
1993 zog er sich jedoch als aktiver Fahrer aus dem Rennsp
ortbusiness zurück und konzentrierte sich von da an auf die Betreuung junger Fahrer in seinem Team.

Von 1989 - 96 fuhren Christoph Otz, Walter Kupferschmid, Philip Steinauer, Peter Fischer, Roland Bossy, Paolo Laghi, Martin Opprecht und Kurt Keller im Bordoli Motorsport Team die CH Rennwagenmeisterschaft und erzielten zahlreiche Top 3 Rangierungen

Danach orientierte sich das Bordoli Motorsport Team Richtung Deutschland. Michel Frey, Tobias Blättler, Roland Schmid und Natacha Gachnang fuhren im RECARO Cup in Deutschland. Ab 2007 wurde der RECARO Cup in den ATS Formel 3 Cup umbenannt. Joathan Hirschi, Massimo Rossi, Kevin Mirocha und Yannick Mettler find für das Bordoli Motorsportteam gefahren.

Erfolge des Teams:

Rangierung Meisterschaft Jahr Fahrer Fahrzeug und Motor
8. Rookie-Wertung ATS Formel 3 Cup 2011 Yannick Mettler Dallara-Opel
6. Gesamtrang ATS Formel 3 Cup 2008 Kevin Mirocha Dallara-Opel
Top 10 Rangierungen ATS Formel 3 Cup 2007 Jonathan Hirschi Dallara-Opel
13. Gesamtrang RECARO Formel 3 Cup 2006 Natacha Gachnang Dallara-Opel
3. Gesamtrang Porsche Super Sports Cup 2006 Michel Frey Porsche GT3 Cup
Top 5 Rangierungen Porsche Super Sports Cup und GTP 2005 Michel Frey Porsche GT3 Cup
sporadische Einsätze RECARO Cup 2004 Roland Schmid Dallara-Opel
8. Rang Hockenheim RECARO Cup 2003 Tobias Blättler Dallara-Opel
4. + 5. Rang Nürburgring RECARO Cup 2003 Michel Frey Dallara-Opel
3. Gesamtrang CH Meisterschaft 2002 Tobias Blättler Dallara-Opel
Vize Meister CH Meisterschaft 2001 Michel Frey Dallara-Opel
Vize Meister CH Meisterschaft 2000 Michel Frey Dallara-Opel
Vize Meister CH Meisterschaft 1997 Paolo Laghi Dallara-Honda